Autor: FriedrichA (Seite 1 von 7)

Der Pandemie-Putsch

Die Vereinten Nationen treiben eine globale Regierung „zur künftigen Pandemieabwehr“ voran.

Eine nächste Pandemie soll es nach Möglichkeit nicht geben, also muss man vorbeugen. Auch kann in einer global vernetzten Welt, in der sich auch Viren infolge des internationalen Flugverkehrs in Windeseile verbreiten, die Gesundheitsvorsorge nicht mehr nur national geregelt werden. Weiterlesen

Das Wahrheitsministerium in Aktion – Lorenzo Ravagli

Bekanntlich existiert in George Orwells Roman 1984 ein Wahrheitsministerium. Seine Aufgabe besteht in der permanenten Löschung und Neuerfindung der Wirklichkeit gemäß dem Grundsatz, dass die Zukunft beherrscht, wer die Vergangenheit beherrscht und die Vergangenheit, wer die Gegenwart beherrscht. Das »Miniwahr« ist eine Mysterienstätte, an der die schwarze Kunst der Wirklichkeitskontrolle oder des Zwiedenk geübt wird, in dessen labyrinthischen Abgründen sich nur zurechtfinden kann, wer jahrelang darin konditioniert wurde. Diese Kunst, oder vielleicht eher Technik, besteht darin, »zu wissen und nicht zu wissen, sich des vollständigen Vertrauens seiner Hörer bewusst zu sein, während man sorgfältig konstruierte Lügen erzählte, gleichzeitig zwei einander ausschließende Meinungen aufrechtzuerhalten, zu wissen, dass sie einander widersprachen und an beide zu glauben; die Logik gegen die Logik ins Feld zu führen; die Moral zu verwerfen, während man sie für sich in Anspruch nahm; zu glauben, Demokratie sei unmöglich, die Partei jedoch die Hüterin der Demokratie; zu vergessen, was zu vergessen von einem gefordert wurde, um es sich dann, wenn man es brauchte, wieder ins Gedächtnis zurückzurufen, und es hierauf erneut prompt wieder zu vergessen; und vor allem, dem Verfahren selbst gegenüber das gleiche Verfahren anzuwenden.« Wer sich etwas näher mit dem Internet-Oligopol befasst, das die Nachrichten über die Wirklichkeit und damit die Wirklichkeit bestimmt, in der wir leben, kann dieses Wahrheitsministerium in Aktion auf dessen diversen Plattformen, den sogenannten »sozialen Netzwerken« oder »Suchmaschinen«, beobachten. Die einzelnen Oligopolisten arbeiten, auch wenn sie als scheinbare Konkurrenten auftreten, weitgehend synchron und koordiniert. Weiterlesen

„Bis zu 85 Prozent der Covid-Todesfälle hätten verhindert werden können“ Schockierender Vorwurf

Von Christian Euler

Als einer der fünf weltweit meistzitierten medizinischen Forscher sollte Peter McCullough wenig Angriffsfläche bieten, als Verschwörungstheoretiker diffamiert zu werden. Doch was er in der Sendung „Tucker Carlson Today“ sagte, könnte von der Politik und den Mainstream-Medien trotz seines Renomées ins Reich der Aluhutträger verbannt werden. Weiterlesen

Das Wahrheitsministerium in Aktion – Lorenzo Ravagli

Bekanntlich existiert in George Orwells Roman 1984 ein Wahrheitsministerium. Seine Aufgabe besteht in der permanenten Löschung und Neuerfindung der Wirklichkeit gemäß dem Grundsatz, dass die Zukunft beherrscht, wer die Vergangenheit beherrscht und die Vergangenheit, wer die Gegenwart beherrscht. Das »Miniwahr« ist eine Mysterienstätte, an der die schwarze Kunst der Wirklichkeitskontrolle oder des Zwiedenk geübt wird, in dessen labyrinthischen Abgründen sich nur zurechtfinden kann, wer jahrelang darin konditioniert wurde. Weiterlesen

Oppositionsmedien unter Feuer

Immer mehr Journalisten und Medien wird derzeit das Bankkonto gekündigt oder dies angedroht, darunter Boris Reitschuster, KenFM, Oval Media oder dem deutschen Ableger des russischen Nachrichtenportals RT. Auch Vereine sind betroffen, so etwa der von Sucharit Bhakdi und Stefan Homburg geleitete Zusammenschluss „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie“. Allen Fällen gemeinsam ist, dass es sich um Regierungskritiker handelt und die Banken ihre Kündigungen nicht begründen. Was geht hier vor? PAUL SCHREYER, 29. Mai 2021

Weiterlesen

Bill Gates plant „Neuschaffung der Welt“

Von Christian Zeitz

Bill Gates arbeitet seit Jahren an der Beseitigung des Einflusses jenes Areals im Gehirn, das für religiös motivierten Extremismus zuständig sei. Unter diesem Vorwand glaubt er, das neuronale Substrat des Glaubens an Gott und damit an religiös begründete moralische bzw. ethisch Konzepte beseitigen und damit eine „friktionsfreie“, gute Gesellschaft erzeugen zu können, die von „Störfällen“ der „fehlentwickelten“ Menschnatur frei wäre. Viren und Impfungen würden in diesem Projekt eine zentrale Rolle spielen. Weiterlesen

« Ältere Beiträge