Dem Mainstream kommen immer mehr seiner Experten abhanden – denn diese wagen sich nun zusehends aus der Deckung und sprechen über die Ungereimtheiten im Verlauf der sogenannten Pandemie. Nach den Zweifeln eines ehemaligen Regierungs-Experten an der Sinnhaftigkeit der Massentests und Lockdowns ist es nun kein Geringerer als AGES-Chef Dr. Franz Allerberger, der ordentlich an der öffentlichen Erzählung rüttelt. Von der Entscheidungsfindung des Kanzlers über die PCR-Tests bis hin zur Saisonalität des Corona-Virus lässt er mit interessanten Einschätzungen aufhorchen. Weiterlesen

Bearbeiten