Gibt es eine Übersterblichkeit in Deutschland 2020?

Der Mathematik- und Physiklehrer Albrecht Häberlein hat zur Frage der Übersterblichkeit in Deutschland 2020 eine Studie verfasst, die wir nachfolgend veröffentlichen. Aus den amtlichen Daten zu den Sterbefällen in Deutschland lassen sich viele und einander scheinbar widersprechende Aussagen gewinnen. Einige sind in dem nachfolgenden Beitrag aufgelistet.

Es zeigt sich: Lässt man den demografischen Wandel unberücksichtigt, so ergibt sich für 2020 immer eine Übersterblichkeit. Berücksichtigt man jedoch die sich ändernde Altersverteilung unserer Bevölkerung, so liegt für das Covid-Jahr 2020 die Gesamtsterblichkeit im abnehmenden(!) Trend der zehn Vorjahre. Aus dieser Perspektive  kann nicht von Übersterblichkeit gesprochen werden.

Weiterlesen